Logis Cargo  Internationale Spedition
    Telefon: +38 044 273 64 07       RU  EN  DE
Logis Cargo

Amazon bringt Robotersystem nach Europa

: 16 Oktober 2015, 11:27

Amazon hat heute „Amazon Robotics“ nach Europa gebracht. Dahinter verbergen sich Robotersysteme, welche die menschlichen Mitarbeiter in der Logistik unterstützen sollen. Als erster Amazon-Standort in Europa bekommt der Logistikstandort Wroclaw in Polen mit dem eingeführten Robotersystem eine neue Art der Prozessoptimierung spendiert.

„Wir arbeiten ständig daran, uns zu verbessern und Veränderungen durchzuführen, die für unsere Kunden und für unsere Mitarbeiter von Vorteil sind. Mit jeder neuen Generation an Logistikzentren setzen wir mehr Technologie ein. In den neuesten Logistikzentren kommen nun die modernsten Technologien zum Einsatz, darunter auch Robotersysteme, sogenannte ‚Robotics‘. Sie unterstützen unsere Mitarbeiter, indem sie die Waren direkt an ergonomische Arbeitsstationen bringen, wo sie für Bestellungen zusammengeführt werden“, sagte Roy Perticucci, Amazon Vice President Operations in Europa.

Die ersten Roboter werden in Polen eingesetzt

Der Standort in Polen ist relativ neu und darf als Erster die aus den USA bereits bei Amazon bekannte Technologie nutzen. Aber Amazon hat schon angekündigt, dass ab Anfang 2016 die nächsten Standorte in Europa mit dem Robotersystem ausgestattet werden. Das sind dann zunächst die Logistikzentren in Dunstable und Dancaster in Großbritannien.

Dass die Roboter Arbeitsplätze gefährden könnten, sieht Amazon offenbar nicht so: „Unsere Mitarbeiter müssen nicht mehr zu den jeweiligen Regalen laufen, um die bestellten Produkte zu holen, sondern Roboter bewegen die Lagerregale zu den Mitarbeitern. Moderne Software zeigt unseren Mitarbeitern nicht nur, wo bestimmte Waren gelagert werden, sondern auch, wie sie am schnellsten dorthin gelangen – keine unnötigen Umwege mehr. Unsere Systeme sorgen für ein sicheres Arbeitsumfeld und halten die Unfallrate auf durchgehend niedrigem Niveau. Roboter ermöglichen es uns, die Logistikzentren effizienter zu machen und wesentlich höhere Lagerbestände bereitzuhalten. All das hilft uns dabei, mehr Produkte in kürzerer Zeit zu liefern.“

Das Robotersystem erlaubt Amazon, 50 Prozent mehr Ware in den Logistikzentren zu lagern. Zudem können die Bestellungen schneller verarbeitet werden.

Amazon hatte im Jahr 2012 das Unternehmen Kiva Robotics gekauft und sich dadurch das Wissen um die Robotertechnik ins Haus geholt. Nach eigenen Angaben setzt Amazon bereits Tausende der Robotereinheiten in 13 Logistikzentren in den USA ein.

Weitere News

Website-Entwicklung: Studio Sergei Kaminski © 20132021 Logis Cargo Alle Rechte vorbehalten